Etappe 1 – Pilgern

Infotafel Bensheim

Info · tafel

Auf der Info · tafel sieht die Pilger*in:

  • die Weg · strecke
  • besondere Orte
  • barriere · freie WC
  • barriere · freie Übernachtung
  • barriere · frei essen und trinken
  • Stempel · stellen
  • Pilger · empfänge
  • Tipps
Infotafel Bensheim

An diesen Orten gibt es Info · tafeln:

  • Bensheim-Auerbach
    Die Info · tafel steht vor dem Gemeinde · haus.
  • Bensheim
    Die Info · tafel steht vor dem Franziskaner · kloster.
    Die Info · tafel ist auf der Variante 2.

An der Info · tafel geht die Etappe 1 los.

Die Pilger*innen folgen einem Zeichen.
Das Zeichen ist ein gelber Pilger · beutel.
Das 1. Zeichen ist am Bahnhof in Bensheim-Auerbach.
Die Pilger*in ist dem Zeichen bis zum Gemeinde · haus gefolgt.
Ab jetzt immer weiter diesem Zeichen folgen.

Stempel · stellen

Dort gibt es einen Pilger · stempel.
Die Pilger*in stempelt den Stempel in den Pilger · pass.

Das heißt:

  • Ich bin diese Etappe ge · pilgert.
  • Ich bin an · gekommen.

An diesen Orten gibt es Stempel und Info · blätter:

Bensheim – Auerbach

Der Stempel und das Info · blatt sind im Pilger · kasten.
Der Pilger · kasten ist vor dem Gemeinde · haus.
Das Gemeinde · haus ist am Pilger · weg: Bachgasse 39

Beedenkirchen

Der Stempel und das Info · blatt sind in der Kirche.
Die Kirche ist zu.

Es gibt einen Schlüssel:
im Tresor
Der Tresor ist am Eingang von der Kirche.
Die Pilger*in kann ihn öffnen.
Die Pilger*in braucht den Code.
Das heißt:
Die Pilger*in braucht 4 Zahlen
Die Pilger*in bekommt die Zahlen.

Die Pilger*in muss an · rufen:

  • Hans Adam: 06254 3634 oder
  • Jürgen Schellhaas: 06254 1093 oder
  • Pfarrer Engelbrecht: 0160 994958157

Im Gemeinde · haus
Das Gemeinde · haus ist neben dem Pfarr · haus.
Im Gemeinde · haus ist auch eine barriere · freie Toilette.

Im Gast · haus Linde
Das Gast · haus ist gegenüber von der Kirche.

Im Pfarr · haus
Das Pfarr · haus ist neben der Kirche.

Es gibt noch 2 Stempel · stellen und Info · blätter.

Franziskanerkloster Bensheim

Die Stempel · stellen sind auf der Variante 1 und 2:

Bensheim

Der Stempel und das Info · blatt sind an der Kloster · pforte vom Franziskaner · kloster.
Die Pilger*in muss klingeln.

Reichenbach

Der Stempel und das Info · blatt sind im Pilger · kasten.
Der Pilger · kasten ist vor dem Gemeinde · haus.
Das Gemeinde · haus ist gegenüber von der evangelischen Kirche.

Pilger · empfang

Die Pfarrer*in empfängt die Pilger*innen.
Die Pfarrer*in freut sich über Pilger · gäste.
Die Pfarrer*in hat einen Schlüssel für die Kirche.
Sie gibt den Pilger · segen.

Das heißt:

  • Die Pfarrer*in spricht, betet oder singt mit den Pilger*innen.
  • Die Pilger*innen sollen Kraft und Schutz für den Weg bekommen.

An diesen Orten gibt es einen Pilger · empfang:

Bensheim-Auerbach

In Bensheim-Auerbach lebt Pfarrer Achenbach.
Pfarrer Achenbach hat den Schlüssel für das Gemeinde · haus.
Der Weg ins Gemeinde · haus ist barriere · frei.

Im Gemeinde · haus gibt es einen Raum der Stille.

Die Pilger*in kann dort:

  • sitzen
  • schweigen
  • beten

Die Pilger*in kann Pfarrer Achenbach an · rufen.
Pfarrer Achenbach empfängt die Pilger*innen im Gemeinde · haus.
Er hat auch einen Anruf · beantworter.
Die Telefon · nummer ist: 06251 983001 oder
im Gemeinde · haus: 06251 71184
Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
Die Mail · adresse ist:
achenbach.pfr@bergkirche-auerbach.de

Foto: Christine Boss-Engelbrecht

Beedenkirchen

In Beedenkirchen lebt Pfarrer Engelbrecht.
Pfarrer Engelbrecht empfängt die Pilger*innen in der Kirche.

Die Pilger*in kann ihn an · rufen.
Pfarrer Engelbrecht hat auch einen Anruf · beantworter.
Die Telefon · nummer von Pfarrer Engelbrecht ist: 06254 7178 und 0160 94 95 581 57
Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
Es gibt 2 Mail · adressen:
pfarrerengelbrecht@kirchspiel-lautertal.de
kirchengemeinde.beedenkirchen@ekhn-net.de

Es gibt noch 2 Pilger · empfänge.

Die Pilger · empfänge sind auf der Variante 1 und 2:

  • Bensheim
    In Bensheim lebt Bruder Manfred.
    Bruder Manfred lebt im Franziskaner · kloster.
    Die Pilger*in muss an der Kloster · pforte klingeln.
  • Reichenbach
    In Reichenbach lebt Pfarrer Scheunemann.
    Pfarrer Scheunemann empfängt die Pilger*innen in der Kirche.
    Die Pilger*in kann ihn an · rufen.
    Pfarrer Scheunemann hat auch WhatsApp.
    Die Telefon · nummer von Pfarrer Scheunemann ist: 0151 40809779
    Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
    Die Mail · adresse ist:
    pfarrerscheunemann@kirchspiel-lautertal.de

Der Zugang zur Kirche ist eben.
Die Roll · ​stuhl · pilger*in kommt über den Fried · hof eben zur Kirche.
Sie folgt weiter der Nibelungenstraße.
Sie biegt nach rechts ab

  • in die Knodener Straße
    dann
  • in die Friedhofstraße