Etappe 3 – Pilgern

Info · tafel

Auf der Info · tafel sieht die Pilger*in:

  • die Weg · strecke
  • besondere Orte
  • barriere · freie WC
  • barriere · freie Über· nachtung
  • barriere · frei essen und trinken
  • Stempel · stellen
  • Pilger · empfänge
  • Tipps

An diesem Ort gibt es eine Info · tafel:

  • Lindenfels
    Die Info · tafel ist vor der Kirche.

    Die Pilger*in startet schon in Winterkasten.
    An der evangelischen Waldhufenkirche geht die Etappe 3 los.

Die Pilger*innen folgen einem Zeichen.

Das Zeichen ist ein gelber Pilger · beutel.
Ab jetzt immer weiter diesem Zeichen folgen.

Stempel · stellen

 

Dort gibt es einen Pilger · stempel.
Die Pilger*in stempelt den Stempel in den Pilger · pass.

 

Das heißt:

  • Ich bin diese Etappe ge · pilgert.
  • Ich bin an · gekommen.

An diesen Orten gibt es Stempel und Info · blätter:

Winterkasten

 

Der Stempel und das Info · blatt sind im Pilger · kasten.
Der Pilger · kasten ist vor der evangelischen Kirche.

Lindenfels

 

Der Stempel und das Info · blatt sind im Pilger · kasten.
Der Pilger · kasten ist vor der evangelischen Kirche.

Die Stempel · stelle ist auf dem Terassen · camping.
Der Stempel ist an der Rezeption.

Fürth

 

Der Stempel und das Info · blatt sind im Pilger · kasten.
Der Pilger · kasten ist am Gemeinde · haus.
Das Gemeinde · haus ist gegenüber von der evangelischen Kirche.

Hammelbach

 

Der Stempel und das Info · blatt sind im Pilger · kasten.
Der Pilger · kasten ist vor der evangelischen Kirche.

Pilger · empfang

Die Pfarrer*in empfängt die Pilger*innen.
Die Pfarrer*in freut sich über Pilger · gäste.
Die Pfarrer*in hat einen Schlüssel für die Kirche.
Sie gibt den Pilger · segen.

Das heißt:

  • Die Pfarrer*in spricht, betet oder singt mit den Pilger*innen.
  • Die Pilger*innen sollen Kraft und Schutz für den Weg bekommen.

An diesen Orten gibt es einen Pilger · empfang:

Winterkasten

In Winterkasten lebt Pfarrer Hesselmann.
Pfarrer Hesselmann empfängt die Pilger*innen in der Kirche.
Die Pilger*in kann ihn an · rufen.
Pfarrer Hesselmann hat auch einen Anruf · beantworter.
Die Telefon · nummer von Pfarrer Hesselmann ist: 06255 749
Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
Die Mail · adresse ist: ev.kirche.winterkasten@t-online.de

Lindenfels

In Lindenfels hat Pfarrerin Grimm-Helbig gelebt.
Pfarrerin Grimm-Helbig ist jetzt im Ruhe · stand.
Das heißt:
Sie arbeitet nicht mehr.
Pfarrerin Nicklas-Bergmann aus Fürth vertritt sie.
Die Pilger*in kann am Gemeinde · büro an · rufen.
Die Telefon · nummer  ist: 06255 512
Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
Es gibt 2 Mail · adressen:
buero@kirche-lindenfels.de
Kirchengemeinde.Lindenfels@ekhn.de

Lindenfels

In Lindenfels lebt Pfarrer Kaiser.
Pfarrer Kaiser ist katholischer Pfarrer.
Pfarrer Kaiser empfängt die Pilger*innen in der katholischen Kirche.
Die Pilger*in kann ihn an · rufen.
Pfarrer Kaiser hat auch einen Anruf · beantworter.
Die Telefon · nummer von Pfarrer Kaiser ist: 06255 952173 oder 0170 52 53 486
Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
Die Mail · adresse ist: kath.pfarramt-lindenfels@t-online.de
Die katholische Gemeinde und die evangelische Gemeinde arbeiten gut zusammen.

Fürth

In Fürth arbeiten 2 Pfarrerinnen:

  • Pfarrerin Wenz
  • Pfarrerin Nicklas-Bergmann

Die Pilger*in kann sie an · rufen.
Die Pfarrerin empfängt die Pilger*innen in der evangelischen Kirche.
Die Pfarrerinnen haben auch einen Anruf · beantworter.
Die Telefon · nummer von Pfarrerin Wenz ist: 06253 5403
Die Telefon · nummer von Pfarrerin Nicklas-Bergmann ist: 0170 29 81 312
Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
Es gibt 2 Mail · adressen:
denise.wenz@ekhn.de
bettina.nicklas-bergmann@ekhn.de

Hammelbach

In Hammelbach lebt Pfarrer Ningel.
Pfarrer Ningel empfängt die Pilger*innen in der evangelischen Kirche.
Die Pilger*in kann ihn an · rufen.
Die Telefon · nummer von Pfarrer Ningel ist: 06253 5433
Die Pilger*in kann auch eine Mail schreiben.
Die Mail · adresse ist: Stningel@gmx.de

Die evangelische Kirche ist geschlossen.
Es gibt 2 Schlüssel.
1 Schlüssel hat Frau Manske.
Frau Manske wohnt im Bauern · hof auf der anderen Seite von der Kirche.
1 Schlüssel hat das Museum für Alte Läden.
Das Museum ist ein Stück weiter oben.