Etappe 4 – Bus und Bahn

So kommt die Pilger*in an den Start · punkt:

Zuerst fährt sie nach Bensheim.
Es fahren viele Züge nach Bensheim.
Der Bahnhof ist barriere · frei:

Das heißt:

  • Roll · stuhl · pilger*innen können leicht aus dem Zug aus · steigen.
  • Es gibt Aufzüge.
  • Es gibt ein barriere · freies WC.

Der Park · platz am Bahnhof kostet kein Geld.
Die Pilger*in kann sich informieren und an · rufen:
Mobilitäts · zentrale: 0180 6512512
Es gibt auch eine Internet · seite:
www.bahnhof.de

Von Bensheim fährt die Pilger*in nach Hammelbach.
Die schnellste Möglichkeit:
Mit der Bahn und dem Bus:

Zuerst mit der Bahn:
Die Pilger*in kann mit der Bahn RB 68 fahren.
Die Bahn fährt nach Heppenheim.
Die Pilger*in steigt am Bahn · hof in Bensheim ein.
Sie steigt am Bahn · hof in Heppenheim aus.
Der Zug und der Bahn · hof sind barriere · frei.

Dann weiter mit dem Bus:
Die Pilger*in steigt in den Bus 667.
Der Bus fährt nach Hammelbach.
Die Pilger*in steigt in Heppenheim ein.
Die Halte · stelle heißt: Heppenheim, Bahn · hof.
Sie steigt in Hammelbach aus.
Die Halte · stelle heißt: Markt.

Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten.
Die Pilger*in kann jeden Tag fahren.
Bahn und Bus fahren Montag bis Freitag 1-mal in der Stunde.
Am Wochen · ende fahren Bahn und Bus alle 2 Stunden.
Der Bus hat eine Rampe.
Es gibt Platz für 2 Roll · stühle.

So kommt die Pilger*in an den Ziel · punkt:

Mit der Bahn und dem Bus:

Zuerst mit der Bahn:
Die Pilger*in kann mit der Bahn RB 60/67 fahren.
Die Bahn fährt nach Weinheim.
Die Pilger*in steigt am Bahn · hof in Bensheim ein.
Sie steigt am Bahn · hof in Weinheim aus.
Der Zug und der Bahn · hof sind barriere · frei.

Dann weiter mit dem Bus:

Die Pilger*in steigt in den Bus 681.
Der Bus fährt nach Siedelsbrunn.
Die Pilger*in steigt in Weinheim ein.
Die Halte · stelle heißt: Weinheim, Bahn · hof.
Sie steigt in Siedelsbrunn aus.
Die Halte · stelle heißt: Buddhas Weg.

Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde.
Die Pilger*in kann jeden Tag fahren.
Bahn und Bus fahren Montag bis Freitag 1-mal in der Stunde.
Am Wochen · ende fahren Bahn und Bus alle 2 Stunden.
Der Bus hat eine Rampe.
Es gibt Platz für 2 Roll · stühle.

Die Pilger*in kann ihre Reise selbst planen:

Mit der Bahn:
Es gibt eine Internet · seite: www.bahn.de

Mit dem ÖPNV:
Es gibt eine Internet· seite: www.vrn.de

Die Pilger*in kann sich informieren über:

  • Halte · stellen zum Ein · steigen
  • Halte · stellen zum Aus · steigen
  • Ab · fahrts · zeiten
  • An · kunfts · zeiten

Die Bahn bietet Hilfe an:

  • für die Planung
  • für den Fahr · karten · kauf
  • beim Ein · steigen
  • beim Aus · steigen

Die Pilger*in kann an · rufen.
Die Telefon · nummer ist: 030 65 21 28 88
Es gibt eine App DB barrierefrei:
https://www.bahn.de/service/individuelle-reise/barrierefrei/leichte_sprache

Weitere Hilfen:

Die Pilger*in kann den Weg ab · kürzen.
Es gibt Bus · verbindungen in:

  • Winterkasten
  • Lindenfels
  • Fürth
  • Hammelbach

In Scharbach können die Pilger*innen als Gruppe über · nachten.

Die Pilger*in kommt von Hammelbach nach Scharbach

  • zu Fuß
  • mit dem Bus

Das sind etwa 4 Kilometer.

Bus · verbindungen:

Hammelbach:
Der Bus 667 fährt jeden Tag.
Der Bus fährt von Hammelbach nach Scharbach.
Die Haltestelle in Hammelbach heißt: Markt
Die Haltestelle in Scharbach heißt: Tromm

Die Pilger*in kann den Pilger · weg ab · kürzen.

Es gibt Bus · verbindungen.

Kreidacher Höhe:
Der Bus 681 fährt von der Kreidacher Höhe nach Siedelsbrunn.
Er fährt 1- bis 2-mal in der Stunde.

Die Pilger*in kann in Gadern über · nachten.
Es gibt Bus · verbindungen.

Wald-Michelbach:
Der Bus 681 fährt von Wald-Michelbach nach Siedelsbrunn.
Er fährt 1- bis 2-mal in der Stunde.

Der Bus 667 und der Bus 681 haben eine Rampe.
Es gibt Platz für 2 Roll · stühle.
Roll · stuhl · pilger*innen können anrufen: 06164 911203